Der Schreibaschram

Was ist der Schreibaschram?

Aschram (sanskrit) ist die hinduistische Entsprechung zum Kloster und bedeutet „Ort der Anstrengung“. Der Schreibaschram ist ein Arbeitsrefugium für Schreibende, die intensiv an ihren Texten arbeiten wollen. Er folgt dem Gedanken, dass die Herausforderungen des Schreibens mit den Techniken des klösterlichen Lebens produktiv bewältigt werden können. Diese Idee hatte meine Kollegin Ingrid Scherübl in einem Aschram in Indien. Das müsste sich doch auch auf das Schreiben übertragen lassen, dachte sie. Und: Es geht! Und inzwischen haben schon ein Dutzend Schreibaschrams stattgefunden. Und alle Teilnehmenden sind in Schreibflow gekommen. 

In diesem Intensiv-Schreib-Retreat lassen Sie Ihren Alltag zurück und folgen einem festen Tagesablauf: Gemeinsam früh in den Tag starten, Sport machen, schreiben, schreiben, schreiben und meditieren. Workshops und Coaching-Impulse unterstützen den individuellen Arbeitsprozess. Im Schreibaschram fehlen Ablenkungsquellen wie mediale Zerstreuung, Alltagsverpflichtungen und das gewohnte Umfeld. Stattdessen gibt es umfangreiche persönliche Schreibzeiten. Sie müssen sich um nichts anderes kümmern, für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Den Schreib-Flow Sie erleben inmitten schöner Umgebung und in netter interessanter Gemeinschaft. Das wird Ihr Schreiben auch nach dieser Woche nachhaltig verändern.

Im wunderschönen Seminarhaus Neu Schönau an der Mecklenburgischen Seenplatte oder der Akademie für kulturelle Bildung, dem Nordkolleg Rendsburg, simulieren wir einen Klosteralltag, damit Sie sich Ihrem Schreiben optimal widmen können. In diesem besonderen Arbeitsumfeld

  • vertiefen Sie Ihren Schreibprozess und erleben Flow
  • verbessern Ihre Selbststeuerung als Schreibender
  • steigern Ihre Schreibkompetenz
  • bringen Ihren Text intensiv voran
  • tauschen sich in Gemeinschaft aus

Der nächste Schreibaschram im Nordkolleg findet vom 12. bis 19 März 2017 statt.
Der nächste Schreibaschram der Summer University der UDK Berlin
vom 18. bis 24. September 2017.

Genaueres finden Sie auf unserer Website:
www.schreibaschram.de

 

Wie kann ich eine Teilnahme am Schreibaschram finanzieren?

 

Folgen Sie uns auf  Logo von Facebook  &  http://vignette3.wikia.nocookie.net/gtawiki/images/c/ce/Twitter_Logo.png/revision/latest?cb=20130729143334

 

Beim Schreibaschram handelt es sich um ein säkulares Angebot. Dieser Intensiv-Workshop eigent sich auch für Schreibende aus anderen Bereichen: Journalisten, Drehbuchschreiber, Kreativ-Schreibende, Autoren...

Leitung: Katja Günther und Ingrid Scherübl

Sie sind ein CareerCollege, Studienkolleg, ein Fachbereichsteam einer Universität? Buchen Sie uns gerne als Inhouse-Schreibaschram für Ihre Gruppe!

Tagesplan

 7.00 - Wecken
 7.30 - 8.00 Sport
 8.30 - 9.00 Frühstück
 9.00 - 11.00 Schreiben
11.00 - 11.15 Teepause
11.15 - 13.00 Schreiben
13.00 - 15.00 Mittagspause

15.00 - Schreiben / Peer-Coaching / Workshops (optional)
16.30 - Kaffeepause
17.00 - 19.00 Schreiben
19.00 - 20.00 Abendessen
20.00 - 21.30 Freie Zeit
21.30 - Meditation
23.00 - Licht aus!

Workshop schreiben für wissenschaftler, Schreibaschram