Mein Angebot

Sie sind eine Hochschule? Ein Graduiertenkolleg? Eine Universität? Oder eine Stiftung?

Vereinbaren Sie doch für Ihre Schreibenden ein individuell abrufbares Coachingkontingent mit mir!

Schreiben ist das Kerngeschäft in der Wissenschaft und manchmal braucht man einfach einen Blick von außen. Sie möchten Ihre Schreibenden ganz konkret in ihren Schreibprozessen unterstützen? Immer mehr Institutionen nutzen inzwischen Coachingkontingente - gerade auch in der Wissenschaft.


Ich biete Ihren Promovierenden, Post-Docs und Habilitierenden daher individuell abrufbare Zeitkontingente in Textcoaching und Schreibcoaching. Das ist konkret, serviceorientiert, individuell nutzbar. Damit weiterhin gute Qualitätstexte in klaren Zeitrahmen entstehen. Und Ihre Schreibenden einen Sparringspartner für individuelle Schreibfragen außerhalb von Konkurrenzsituationen bekommen.


Das Coaching kann dabei entweder auf Textebene, Schreibprozessebene oder der immer wieder unterschätzen Ebene eines gelingenden Zeitmanagements und Selbstorganisation stattfinden. Je nach Bedarf. In meiner Coachingpraxis in Berlin oder per Skype. Die Zeiten können auch telefonisch oder per mail genutzt werden, ganz wie Ihre Schreibenden das brauchen.

Ich freue mich auf Anfragen, die ich gerne individuell nach den Bedürfnissen Ihrer Institution maßschneidern werde!

Katja Günther: 0177 64 84 414 oder katjaguenther@faden-verloren.de


Sie haben Bedarf an Supervision, Teambildung, Moderation oder Interesse an einem lebendigen Vortrag?


Ich biete neben Supervision und Teambildung auch lebendige Workshops/Vorträge zum Thema Schreiben, wissenschaftliches Arbeiten, Projekte zuende bringen, Lebendig Lehren und "Das gute Leben und Arbeiten" an.

 

Sie suchen eine fortlaufende Jahresgruppe für Ihre Promovierenden?

Bei Interesse bitte einfach Kontakt aufnehmen.

 

Seminare und Workshops für Promovierende und Post-Docs vom Team der Neuen Fachlichkeit

Neben dem Angebot des Schreibaschram biete ich mit meiner Kollegin Ingrid Scherübl auch einzeln buchbare Tagesworkshops für Ihre Promovierenden oder andere Schreibende an. Das besonders beliebte Format ist inzwischen unser Schreib-Sweatshop, an dem ganz klare Rohtexte entstehen und die Schreibenden die Bedingungen ihrer Produktivität im Writing by Doing erforschen. Individuell buchbar für Ihre Gruppen.

Andere Kurz-Workshops sind:

  • Das strategische Texteck (Strategie, Präzisierung)
  • Selbststeuerung im Schreibprozess (Schreibphasen kennen, Hürden überwinden)
  • Die Forschungsfrage schärfen (Klärung, Präzisierung)
  • Den Kreis enger ziehen (Klarheit für den nächsten Schreibschritt am Text)
  • Die Dissertation als Heldenreise (neue Perspektiven, Motivation aktivieren)
  • Intervision für Doktoranden (Anleitung zur Gruppenbildung, Feedbackkultur)
  • Wie das Schreiben gelingt... (Selbstmanagement, Schreib-Rhythmus, innerer Kritiker, Belohnungssystem)
  • und andere...

Alle unsere ungewöhnlichen Formate unterstützen ein lebendiges und innovatives Lernen im Tun. Ich freue mich, wenn Sie Kontakt aufnehmen. Wir schicken Ihnen auch sehr gerne unsere Broschüre, die Sie hier einsehen können, als Heft zu.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anfrage!